Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen

Änderung der Reisehinweise für Länder und Gebiete in Europa

Hinweis: Bitte alle Informationen vom 18.06.2021 beachten.

Basierend auf der wöchentlichen Einschätzung des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit zur Infektionssituation für das Coronavirus hat die Regierung beschlossen, dass Polen, Rumänien und einige Krankenhausbezirke in Finnland auf der Infektionskarte für Europa von Rot auf Gelb wechseln.

So führt das Außenministerium Ausnahmen vom Reiserat für Polen, Rumänien und die finnischen Krankenhausbezirke Mittelösterbotten, Südsavo, Mittelhäme, Kymmenedalen, Pirkanmaa und Südwestfinnland ein. Die Änderungen treten am Montag, 21. Juni, um Mitternacht in Kraft. Für alle, die aus einem grünen Land kommen, wird es jedoch eine Pflicht zur Eintragung in das Einreiseregister und zur Prüfung an der Grenze geben, jedoch keine Quarantänepflicht.

Das Auswärtige Amt rät von nicht unbedingt notwendigen Reisen in alle Länder ab, für die der Reiserat keine Ausnahmegenehmigung erteilt hat. Diese Reisehinweise sind bis zum 5. Juli gültig. Zum 5. Juli wird das Auswärtige Amt den Reiserat für den EWR / Schengen und das Vereinigte Königreich abschaffen. Der Reiserat, bei dem das Auswärtige Amt von allen nicht unbedingt notwendigen Reisen abrät, wird für Länder außerhalb des EWR/Schengen und des Vereinigten Königreichs bis zum 10. August verlängert . Weitere Informationen finden Sie hier . Eine Übersicht darüber, welche Länder im EWR/Schengen-Raum und Länder und Regionen in den nordischen Ländern vom Reiserat ausgenommen wurden, finden Sie in der Infektionskarte des Norwegischen Instituts für öffentliche Gesundheit und in den Reiseinformationen des Außenministeriums.

Ab Montag, 5. Juli, ändert die Regierung die Schwelle für ein “grünes Land” in Europa, damit die norwegischen Regeln mit den europäischen Empfehlungen harmonieren. Kommt man aus einem Land mit weniger als 50 Infizierten pro 100.000 Einwohner in den letzten zwei Wochen und wo weniger als vier Prozent aller Tests positiv ausfallen, ist das Land grün. Gleiches gilt, wenn Sie aus einem Land kommen, das in den letzten 14 Tagen weniger als 75 Infizierte pro 100.000 Einwohner hat und in dem weniger als ein Prozent aller positiv getestet wurden. Dann wird es keine Quarantäne geben, weder für norwegische Staatsbürger noch für Bürger dieser Länder. Diese Änderung bedeutet, dass mehr Länder früher im grünen Bereich landen werden. In der Praxis bedeutet dies, dass weit mehr Menschen über die Landesgrenzen hinweg reisen können. Lesen Sie hier mehr über diese Änderungen.

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.