Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen

Norwegische Regierung verschärft Maßnahmen

Ab morgen ist es verboten, nach Mitternacht im ganzen Land Alkohol auszuschenken, sagte der Minister für Gesundheit und Pflege während der Pressekonferenz am Freitag. Es wird an mehreren Stellen in der Gesellschaft die Maßnahmen verschärft wegen einer erhöhten Infektionsrate.

Ich denke, die meisten Leute haben es jetzt verstanden, der Urlaub ist vorbei. Wir müssen die Ärmel hochkrempeln, weil wir einen Job zu erledigen haben, begann der Minister für Gesundheits- und Pflegedienste Bent Høie am Freitag mit der Pressekonferenz der norwwegischen Regierung.

Dies wurde auf der Pressekonferenz deutlich:

– Mundschutz auf dem ganzen Weg nach Hause, aus roten Ländern.
– Nach Mitternacht darf kein Alkohol serviert werden, dies gilt im ganzen Land.
– Mehr HomeOffice.
– Empfehlungen für Gesichtsmasken im öffentlichen Verkehr, vor dem 14. August.
– Vermeiden Sie unnötige Reisen in grüne und rote Länder.
– Keine größeren Veranstaltungen.

Reisende aus roten Ländern müssen auf dem ganzen Weg nach Hause Gesichtsmasken tragen.
Heute wurde unter anderem klar, dass Menschen, die aus roten Ländern nach Norwegen kommen, den Mundschutz tragen sollten, bis sie sicher zu Hause sind, wo sie dann in der Quarantäne bleiben müssen.

– Dies bedeutet für die meisten Menschen, dass sie den Mundschutz tragen müssen, wenn sie beispielsweise einen Bus oder Zug vom Flughafen nach Hause nehmen. Dies ist eine Maßnahme, die dazu beitragen soll, Infektionen während des Transports zum Quarantäneort zu vermeiden, sagt Abteilungsleiter Line Vold vom National Institute of Public Health.

Es wurden lange Zeit neue Richtlinien für die Verwendung von Masken in der Gesellschaft erwartet, nachdem NIPH vom Ministerium für Gesundheits- und Pflegedienste beauftragt wurde, zu bewerten, in welchen Situationen und nach welchen Kriterien die Verwendung von Masken eine wirksame Maßnahme sein kann.

Wir müssen berücksichtigen, dass es Situationen gibt, in denen es schwierig ist, einen Meter Abstand zu halten. Möglicherweise wird empfohlen, während der Hauptverkehrszeit eine Gesichtsmaske für öffentliche Verkehrsmittel zu verwenden. Der Grund, warum der Rat heute nicht kommt, ist, dass er Vorbereitungen erfordert, sagt Høie.

Er betont, dass am 14. August detailliertere Ratschläge zum Thema Maske veröffentlicht werden.

Der Ausbruch in den letzten Wochen zeigt, wie verletzlich wir sind. Es zeigt, wie leicht sich die gefährliche Infektion in unserer Gesellschaft ausbreitet. In Norwegen gibt es immer noch wenig Infektionen, aber der Anstieg, den wir jetzt sehen, ist beunruhigend, sagt Høie.

Er betont, dass die Ansteckungssituation jetzt keine weitere Öffnung der Gesellschaft zulässt, wie es ursprünglich geplant war.

Ab morgen ist es im ganzen Land verboten, nach Mitternacht Alkohol zu servieren. Wir werden in der ersten Septemberwoche eine neue Einschätzung vornehmen, sagt Høie.

Er sagt auch, dass wir die Anzahl der Passagiere während der Hauptverkehrszeit reduzieren müssen, wenn es eng ist.

Wir ermutigen alle, die die Möglichkeit haben, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Arbeit zu kommen. Wir müssen mehr HomeOffices haben, Arbeitszeiten verschieben und der Arbeitgeber muss weniger Fahrten im Stoßverkehr ermöglichen, sagt der Gesundheitsminister.

Dies sind die Sparmaßnahmen der Regierung:

– Beibehaltung des Limits von 200 Personen bei Veranstaltungen.
– Ab dem 1. September nicht mehr für 500 Veranstaltungen geöffnet.
– Ab dem 1. September nicht mehr für Spiele und Veranstaltungen im Breitensport für Erwachsene geöffnet.
– In Kinos und Konferenzsälen ist ein Abstand von einem Meter nicht erforderlich.

Die Regierung empfiehlt den Norwegern auch nicht, in Zukunft in grüne oder rote Länder zu reisen.

Vermeiden Sie unnötiges Reisen. Wir werden uns nicht für Reisen außerhalb der EU und des EWR öffnen, sagt Høie.
Was sollen diejenigen tun, die jetzt nächste Woche reisen oder eine Reise in ein grünes Land buchen?
Denk darüber nach. Selbst wenn Sie jetzt planen, in ein grünes Land zu reisen, kann es sehr schnell rot werden. Bevor Sie reisen oder während Sie dort sind. Die meisten grünen Länder haben mehr Infektionen als wir.

Dies sind die Gründe für das Bremsen:

Das Ausmaß und die Folgen der Ausbreitung der Infektion sind derzeit unklar.
Die Gesellschaft öffnet sich bald nach dem Sommer, es gibt mehr Kontakt zwischen Menschen und wir kennen die Konsequenzen davon nicht.
Die Kommunen hatten kurze Zeit, um die Bereitschaft zur Reduzierung von Ausbrüchen aufzubauen, und es werden noch Kapazitäten aufgebaut.
Wir sehen, dass es mehrere europäische Länder gibt, die zuvor eine gute Kontrolle über die Pandemie hatten, zunehmende Trends sehen und Maßnahmen umsetzen.

Es wurde viel darüber spekuliert, welche Ratschläge zur Verwendung von Gesichtsmasken kommen werden. Am Freitagmorgen sagte Høie, es sei nicht geplant, eine Bestellung zum Tragen einer Gesichtsmaske einzuführen .

Es kann relevant sein, Stoffmasken zu empfehlen, die Sie erneut verwenden und waschen können. Wenn es eine Empfehlung für die Verwendung einer Gesichtsmaske gibt, gibt es viele Informationen über die richtige Verwendung und welche Art von Gesichtsmaske, sagte Høie.

Line Vold, Abteilungsleiter am FHI, sagte während der Pressekonferenz, er habe dem Ministerium für Gesundheit und Pflege die vorläufigen Empfehlungen zu Gesichtsmasken übermittelt.

In den Empfehlungen geht es in erster Linie darum, dass Norwegen einen erhöhten Bedarf an Masken einplanen muss. Die Association of Pharmacists sagt, dass sie gute Lagerbestände haben und bei Bedarf mehr bekommen können. Mundschutz sind in erster Linie eine Ergänzung zu den anderen Maßnahmen und kein Ersatz, sagt Vold.

Das FHI wird bis zum 14. August Ratschläge und Empfehlungen zu Situationen geben, in denen die Verwendung eines Mundschutzes oder einer Stoffmaske angebracht sein kann.

Die Situationen, in denen es relevant sein kann, Ratschläge zu erteilen, sind Situationen, in denen es schwierig ist, den erforderlichen Abstand einzuhalten. Es werden zum Beispiel öffentliche Verkehrsmittel sein, sagt Vold.

Der Gesundheitsdirektor Bjørn Guldvog von der norwegischen Gesundheitsdirektion betont, dass die Norweger den Infektionsratschlägen besser folgen müssen als in diesem Sommer.

Jeder trägt eine Verantwortung. Die Konsequenzen, wenn dies nicht möglich ist, können sehr groß sein. Die Situation, in der wir uns befinden, ist vielleicht die ernsteste, die wir jetzt leben und die unser Leben überstehen wird, sagt Guldvog.

FHI betont, dass es in Norwegen mit 5,4 pro 100.000 Einwohner immer noch niedrige Infektionsraten gibt.

Aber wir sehen diese Woche bisher, dass der Trend mit 138 gemeldeten Fällen in dieser Woche zunimmt, sagt Line Vold.

Viele fragen uns, ob wir eine neue Welle sehen. Das machen wir momentan nicht. Die Zunahme lokaler Ausbrüche wird erwartet, aber wir sind besorgt und verfolgen die Entwicklungen genau. Es ist wichtig, dass die Bevölkerung einen niedrigen Schwellenwert für die Anforderung von Tests hat und dass die Gemeinden einen niedrigen Schwellenwert für die Prüfung von Personen haben.

Die Gesundheitsbehörden sind besorgt über das Feiern unter jungen Menschen und insbesondere über die Sponsoringwochen an Universitäten und Hochschulen. Wir warnen davor, viele an einem Ort zu sammeln, insbesondere mit Alkohol.

Quelle: Link zu www.nrk.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.