Blog,  Corona,  Flüge,  Neuigkeiten,  Norwegen

Regierung wird im Jahr 2021 mehr als 7 Milliarden für die Luftfahrt bereitstellen

– Die Luftfahrt ist für Unternehmen und Menschen in ganz Norwegen wichtig, und die Regierung möchte Angebote auch in Zeiten von Korona- und Reisebeschränkungen beibehalten. Wir stellen jetzt zusätzliche 4 Mrd. NOK für Maßnahmen für Fluggesellschaften und Flughäfen bereit, sagt Verkehrsminister Knut Arild Hareide.

Die Regierung hat dem Storting heute einen Vorschlag mit neuen Maßnahmen für die norwegische Luftfahrt vorgelegt. Insgesamt belaufen sich die Maßnahmen im Jahr 2021 auf weit über 7 Mrd. NOK, und für die Jahre 2020 und 2021 belaufen sich die Maßnahmen somit auf mehr als 21 Mrd. NOK.

Wird hybrides Kapital zu Norwegian beitragen
Die Regierung hat dem Storting heute vorgeschlagen, 1,5 Mrd. NOK für eine mögliche Beteiligung an einem von Norwegian ausgegebenen Hybriddarlehen bereitzustellen.

– Wir glauben, dass ein rekonstruierter Norweger in Zukunft ein wichtiger Akteur in der norwegischen Luftfahrt sein kann, sagt Hareide.

Die Regierung hat mehrere Bedingungen für die Teilnahme am Wiederaufbau festgelegt, darunter die Anforderung, dass dem Unternehmen das erforderliche neue Kapital von mindestens 4,5 Mrd. NOK, hauptsächlich von institutionellen und strategischen Investoren, zur Verfügung gestellt werden muss und dass das Hybriddarlehen auf dem Markt stattfindet Begriffe. Eine mögliche Teilnahme hängt vom laufenden Wiederaufbauprozess auf Norwegisch ab.

– Wenn Norwegian mit dieser Arbeit erfolgreich ist, hat die Regierung erklärt, dass wir mit einem Hybridkredit einen Beitrag leisten können. Aber es ist ein anspruchsvoller Prozess, den das Unternehmen durchläuft, und Norwegian ist unter anderem darauf angewiesen, langfristige und strategische Eigentümer zu gewinnen. Der Staat habe keine Ambitionen, norwegischer Eigentümer zu werden, sagt Handels- und Industrieminister Iselin Nybø.

Unterstützung für Avinor
Die Finanzen von Avinor sind stark vom Rückgang des Flugverkehrs betroffen, und es besteht erhebliche Unsicherheit darüber, wann und wie schnell sich die Einnahmen von Avinor wieder erholen werden. Die Regierung schlägt daher vor, Avinor AS 2.750 Mio. NOK zuzuweisen, um dem Unterstützungsbedarf im ersten Halbjahr 2021 Rechnung zu tragen.

Erhält das Flugangebot durch den Kauf von Flugrouten
– Die Luftfahrt wurde im letzten Jahr schwer getroffen, gleichzeitig sind viele auf Flugzeuge angewiesen, um zu Krankenhäusern und anderen wichtigen Terminen zu gelangen. Daher war es für die Regierung wichtig, während der Pandemie ein Mindestangebot an Flügen in ganz Norwegen sicherzustellen, betont Hareide.

Flugroutenkäufe sind die wichtigste Maßnahme zur Aufrechterhaltung des Flugangebots. 2 Mrd. NOK für den Kauf von Flugrouten im Jahr 2021. Der Betrag deckt auch den normalen Kauf regionaler Flugrouten (sogenannte FOT-Routen) ab, die nicht mit Covid-19-Maßnahmen verbunden sind.

Die Prognosen für den Flugverkehr sind immer noch niedrig, und Avinor und die Fluggesellschaften gehen davon aus, dass es mehrere Jahre dauern kann, bis der Verkehr wieder auf das Niveau vor dem Ausbruch des Virus zurückkehrt. Routen, die bereits vor dem Nachfragemangel niedrige Margen hatten, sind besonders anfällig, wenn der Kauf des Mindestangebots schließlich eingestellt wird. Die Regierung hat daher beschlossen, einen gewöhnlichen FOT-Wettbewerb für die Strecken Florø – Oslo, Ørsta-Volda – Oslo, Stokmarknes – Bodø und Stokmarknes – Tromsø anzukündigen.

– Wenn diese Strecken für einen bestimmten Zeitraum in das FOT-System aufgenommen werden, haben sie in der Zwischenzeit mehr Zeit, sich mit einem guten Streckenangebot zu erholen, sagt der Verkehrsminister.

Zusätzliche Unterstützung für den Flughafen Haugesund
Der Flughafen Haugesund gehört Avinor AS und wird von Lufthavndrift AS betrieben. Der Flughafen wurde für Verluste aufgrund der Koronapandemie im vergangenen Jahr entschädigt, und der Flughafen Haugesund wird auch im Jahr 2021 Unterstützung für den Betrieb benötigen. Die Regierung schlägt daher vor, dem Flughafen Haugesund AS 18,5 Mio. NOK zuzuweisen, um die erwarteten Verluste in den ersten vier Monaten des Jahres zu decken 2021.

Wird zum Vergütungssystem für die Fluggesellschaften zurückkehren
Die Regierung wird warten, bis eine Fazilität für ein Entschädigungssystem für die Fluggesellschaften beschlossen ist, bis der Wiederaufbauprozess auf Norwegisch abgeschlossen ist. Dies wird notwendig sein, um die Forderung des Storting zu erfüllen, dass die Entschädigung des Staates nicht an die Gläubiger des Unternehmens geht. Nach Einschätzung der Regierung ist das System mit einer Entschädigung der Fluggesellschaften durch Mindestangebotskäufe das genaueste System, um den Zweck von Storting zu erreichen, das geplante norwegische Angebot zu sichern und norwegische Arbeitsplätze in der Luftfahrt zu sichern. Gleichzeitig besteht kurzfristig eine erhebliche Unsicherheit hinsichtlich der künftigen Entwicklungen in der Luftfahrt. Die Regierung wird daher eine neue Bewertung der Struktur eines Vergütungssystems für die Fluggesellschaften vornehmen, wenn der Bedarf an Mindestangebotskäufen erheblich verringert wird.

Wird die Regeln für Bezahlung und Arbeitsbedingungen in der Luftfahrt studieren
Die Regierung verfolgt die Entwicklungen in der Luftfahrt genau. Ausländische Fluggesellschaften zeigen zunehmend Interesse am norwegischen Markt, und neue Akteure sind dabei, sich zu etablieren.

– Die Regierung ist um einen fairen und gesunden Wettbewerb zwischen den Akteuren in der Luftfahrt bemüht. Wir werden daher eine Studie über die Regeln für die Bezahlung und die Arbeitsbedingungen von Flugpersonal und andere gesetzliche Regeln durchführen, die sich auf die Personalkosten auswirken, so Hareide.

Gesamtübersicht
Im Jahr 2021 wird der Staat mehr als 7 Mrd. NOK für außerordentliche Unterstützung für Luftfahrtzwecke bereitstellen

Kauf von Mindestangeboten für Flüge1340
Subventionen für nichtstaatliche Flughäfen (Torp)35
Befreiung von der Fluggaststeuer (gebucht)1600
Schätzungen der Auswirkungen eines niedrigen
Mehrwertsteuersatzes im Jahr 2021 (gebucht)
200
Gesamtausgleichsbudget 20213175
Zuschussrahmen für das erste Halbjahr von Avinor2750
Subventionen für nichtstaatliche Flughäfen (Haugesund)19
Hybriddarlehen an Norwegian Air Shuttle ASA 41500
Fassen Sie diesen Satz zusammen4269
Gesamtmaßnahmen insgesamt 20217444
Stand: 29.01.2021

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.