Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen

Kinder meiden Quarantänehotels, wenn sie mit Personen reisen, die geimpft wurden oder an Corona erkrankt sind

Geschützt zu sein bedeutet, in Norwegen geimpft worden zu sein oder eine Covid-19-Erkrankung durchgemacht zu haben. Derzeit werden nur Unterlagen akzeptiert, die durch die Anmeldung bei helsenorge.no vorgelegt werden. Papierausdrucke und Screenshots reichen nicht aus. Sie gelten als geschützt, wenn Sie vollständig geimpft wurden, eine Dosis erhalten haben und es 3 bis 15 Wochen nach Erhalt der Dosis vergangen ist oder in den letzten sechs Monaten eine Covid-19-Erkrankung durchgemacht hat.

-Wenn die Eltern in Quarantänehotels übernachten müssen, kommen selbstverständlich auch Kinder, mit denen sie reisen, in Quarantänehotels. Wenn die Eltern jedoch von Quarantänehotels befreit sind, halten wir es nicht für notwendig oder verhältnismäßig, dass die Eltern wegen ihrer Kinder in Quarantänehotels müssen, sagt Justiz- und Notfallmanagementministerin Monica Mæland (H).

Die wichtigste Regel heute ist, dass Personen in Einreisequarantäne während der Quarantänezeit am ersten Ankunftsort im Königreich in Quarantänehotels bleiben müssen. Regeln zu Quarantänehotels verhindern, dass Personen, die sich in Gebieten mit hoher Infektionsrate aufgehalten haben, während der Quarantänezeit andere anstecken, sowohl Personen im eigenen Haushalt als auch den Rest der Bevölkerung.

Obwohl das Risiko besteht, dass Kinder und Jugendliche, insbesondere im Alter zwischen 12 und 18 Jahren, die Infektion bei der Einreise in sich tragen, ist es für Kinder, die mit Erziehungsberechtigten reisen, nicht verhältnismäßig, in Quarantänehotels zu übernachten, wenn ihre Eltern ausgenommen sind. Heute können Ausnahmen beantragt werden, wenn besondere Wohlfahrtserwägungen vorschreiben, dass die Person nicht in Quarantänehotels übernachten sollte und Kinder, die alleine reisen oder aus anderen Gründen alleine in Quarantänehotels übernachten müssen, von dieser Regelung erfasst wurden. Auch für alleinreisende Kinder wird nun eine generelle Ausnahmeregelung eingeführt. Das Ministerium für Gesundheits- und Pflegedienste ändert derzeit die Covid-19-Verordnungen und die Änderungen gelten ab heute, Donnerstag, 3. Juni, 12:00 Uhr.

Die Änderungen folgen den Empfehlungen der norwegischen Gesundheitsdirektion und des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit.

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.