Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen,  Presseerklärung

Regierung führt strengere nationale Maßnahmen ein

Um zu verhindern, dass sich die Infektion auf Gebiete im Land mit geringer Infektion ausbreitet, führt die Regierung auf Empfehlung der norwegischen Direktion für Gesundheit und NIPH strengere nationale Maßnahmen ein. Die Maßnahmen treten von Mitternacht, Nacht bis Donnerstag, 25. März, in Kraft und gelten bis auf weiteres. Eine neue Bewertung muss bis zum 12. April erfolgen.

– Die Infektionssituation ist instabiler geworden. Wir sehen Ausbrüche an immer mehr Orten im Land. Krankenhäuser müssen die geplante Behandlung absagen, um Platz für Patienten mit Covid-19 zu schaffen, und die Erkennung von Infektionen steht in vielen Gemeinden unter Druck. Wir bekommen immer mehr Ausbrüche im ganzen Land und die Situation ist verwirrend, sagt der Minister für Gesundheits- und Pflegedienste Bent Høie.

Die Osterferien führen auch zu einem erhöhten Risiko der Ausbreitung der Infektion, da viele mehr als gewöhnlich reisen und sich mehr als gewöhnlich treffen.

– Die neuen nationalen Maßnahmen gelten für das ganze Land. Sie werden in erster Linie als Straffung erlebt, wenn die Infektion gering ist. Wo die Infektion hoch ist – wie in Oslo, Viken, Salten und Haugalandet – haben wir bereits sehr strenge Maßnahmen, sagt Høie.

– Wir sehen jetzt, dass die ansteckenderen Virusvarianten an Orten auftreten, an denen es kaum einen einzigen Infektionsfall gegeben hat. Wir sehen, dass ein einzelner Fall sehr schnell zu größeren Ausbrüchen führt und dass die infektiöseren Varianten des Virus zu einer schwereren Krankheit beitragen und schwieriger zu stoppen sind. Dies ist die Erfahrung der Kommunen, die im Laufe der Zeit versucht haben, die Infektion mit wirksamen Maßnahmen zu reduzieren. Wir müssen vermeiden, dass immer größere Teile des Landes nach Ostern in die gleiche Situation geraten. Deshalb seien jetzt noch strengere nationale Maßnahmen erforderlich, betont Høie.

500 Mio. NOK an betroffene Unternehmen
– Wir wissen, dass diese Maßnahmen erneut Auswirkungen auf die Arbeitsplätze haben werden, insbesondere in der Hotel- und Restaurantbranche. Daher wird die Regierung im überarbeiteten Staatshaushalt das bestehende kommunale System erhöhen, um Unternehmen zu entschädigen, die von 500 Mio. NOK betroffen sind. Dies kommt zu den 750 Millionen Kronen hinzu, die im Programm verbleiben.

Die neuen nationalen Maßnahmen

  • Der Ein-Meter wird jetzt zum Zwei-Meter. Von denen, die Sie bisher mindestens einen Meter entfernt gehalten haben, müssen Sie von nun an mindestens zwei Meter Abstand halten.
  • Wir empfehlen maximal zwei Gäste zu besuchen.
  • Wenn Sie aus einem Gebiet mit einem hohen Infektionsgrad kommen, sollten Sie weder Übernachtungsbesuche machen noch Übernachtungsbesuche durchführen. Alleinstehende sowie Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren können über Nacht von einem oder zwei regelmäßigen Freunden besucht werden.
  • Sie sollten soziale Kontakte so weit wie möglich einschränken.
  • Wir empfehlen die Verwendung von Gesichtsmasken an allen Stellen, an denen ein Abstand von zwei Metern nicht eingehalten werden kann.
  • Wir empfehlen Menschen, nur Einkaufszentren und Kaufhäuser in ihrer Heimatgemeinde zu benutzen.
  • Wir empfehlen, alle nicht notwendigen Reisen mit folgenden Ausnahmen zu verschieben:
    • Reisen Sie zur Arbeit, wenn dies mit einem Home Office nicht möglich ist.
    • Reisen Sie für Studenten ohne Familie, in der sie studieren, zur Familie nach Hause.
    • Reist zu einem Ferienhaus mit eigenem Haushalt.
  • Es wurde bereits beschlossen, dass ab dem 6. April digitaler Unterricht an Universitäten, Hochschulen und Berufsschulen stattfinden wird. Dies wird jetzt auf den 25. März beschleunigt.

Neue nationale Vorschriften

  • Alkohol wird im ganzen Land verboten.
  • Indoor organisierte Sport- und Freizeitaktivitäten für Erwachsene sind mit Ausnahme von professionellen Spitzensportlern verboten.
  • Turnhallen sollten geschlossen sein, können aber die folgenden Angebote offen halten:
    • Angebote für diejenigen, die in der Gemeinde leben.
    • Rehabilitation und Training werden einzeln oder in kleinen Gruppen mit einem Veranstalter angeboten.
    • individuelles Training und Behandlung, für die ein Termin gebucht werden kann.
  • Schwimmbäder, Wasserparks, Wellnesseinrichtungen, Hotelpools und dergleichen müssen geschlossen sein, können jedoch die folgenden Angebote offen halten:
    • Schulschwimmen, organisierte Schwimmkurse und organisiertes Schwimmtraining für Personen unter 20 Jahren und Schwimmen für Spitzensportler.
    • Rehabilitation und Training werden einzeln oder in kleinen Gruppen mit einem Veranstalter angeboten.
    • andere individuelle Behandlung, für die ein Termin gebucht werden kann und bei der das Badezimmer Teil der Behandlung ist.
  • Vergnügungsparks, Bingohallen und ähnliche Unterhaltungsmöglichkeiten sind geschlossen.
  • Der Arbeitgeber muss sicherstellen, dass die Arbeitnehmer an allen praktisch möglichen Arbeitsplätzen von zu Hause aus arbeiten.
  • Personen, die nach unnötigen Auslandsreisen nach Norwegen zurückkehren, müssen die gesamte Quarantänezeit in Quarantänehotels verbringen. Dies gilt von Mitternacht, Nacht bis Montag, 29. März.
  • Wir empfehlen, alle geplanten Veranstaltungen abzusagen. Wenn Ereignisse nicht verschoben werden können, gelten folgende Regeln
    • In Innenräumen sind 20 Personen bei Veranstaltungen mit festen, dafür vorgesehenen Sitzplätzen zugelassen.
    • In Innenräumen sind 50 Personen bei Sportveranstaltungen für Personen unter 20 Jahren zugelassen, die Sportmannschaften in derselben Gemeinde angehören.
    • Im Freien sind nur 50 Personen bei Veranstaltungen erlaubt.
    • Es ist mit 50 Personen bei Beerdigungen und Beerdigungen erlaubt, wenn dauerhaft ausgewiesene Orte genutzt werden.

Es gelten weiterhin strenge regionale und lokale Maßnahmen
Die Regierung hat in 70 Gemeinden das strengste Maß an Maßnahmen (Maßstufe A) eingeführt .

– Die Gebiete, in denen lokal und regional sehr strenge Maßnahmen getroffen werden, werden diese Maßnahmen weiterhin beibehalten, sagt Høie.

Empfehlungen für Ostern 2021.

Sozialer Kontakt

  • Halten Sie zwei Meter Abstand zu anderen Personen außer Personen in Ihrem eigenen Haushalt (oder den engen Kontakten einzelner Personen). (Neu)
  • Verwenden Sie eine Gesichtsmaske, wenn es nicht möglich ist, Abstand zu halten. (Neu)
  • Wir empfehlen maximal zwei Gäste zu besuchen. Am besten im Laufe der Zeit Kontakt mit dem gleichen haben. (Neu)
  • Alle Veranstaltungen, die nicht unbedingt notwendig sind, sollten verschoben werden. (Neu)
  • Sie sollten soziale Kontakte so weit wie möglich einschränken. (Neu)

Aktion
Wir empfehlen Menschen, nur Einkaufszentren und Kaufhäuser in ihrer Heimatgemeinde zu benutzen.

Reise

  • Reisen ins Ausland werden nicht empfohlen.
  • Vermeiden Sie unnötige Inlandsreisen.
  • Sie können im Inland zu einer Hütte oder einem Hotel reisen, aber öffentliche Verkehrsmittel nach Möglichkeit meiden.
  • Personen, die mit weniger strengen Maßnahmen in Gemeinden reisen, sollten in der Regel die Empfehlungen befolgen, die in der Gemeinde gelten, in der sie wie gewohnt leben.

Arbeitsplätze

  • Home Office für alle, die die Möglichkeit haben.
  • Der Arbeitgeber muss sicherstellen, dass die Arbeitnehmer von zu Hause aus an allen Arbeitsplätzen arbeiten, an denen dies praktisch möglich ist. (Neu)

Sport- und Freizeitaktivitäten

  • Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren können wie gewohnt Sport treiben und an Freizeitaktivitäten teilnehmen. Sie sind von der Empfehlung einer Meterentfernung ausgenommen, wenn dies zur Durchführung der Aktivität erforderlich ist.
  • Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren können an Sportveranstaltungen teilnehmen, bei denen Teilnehmer aus derselben Gemeinde zusammenkommen. In Innenräumen können bis zu 50 Personen an solchen Veranstaltungen teilnehmen. Im Freien beträgt das Limit 50, es umfasst Athleten, Trainer, Richter und alle Zuschauer. Wenn Kinder und Jugendliche mit einer Sportmannschaft in einer anderen Gemeinde trainieren, können sie mit dieser Sportmannschaft konkurrieren, solange die Infektionssituation dies zulässt.
  • Kinder und Jugendliche unter 20 Jahren, die Sportarten betreiben, die keinen engen Kontakt beinhalten, wie z. B. Skifahren, können an Outdoor-Sportveranstaltungen teilnehmen, bei denen Teilnehmer aus demselben Sportviertel oder derselben Region zusammenkommen, in der die Region als geografische Abteilung genutzt wird .
  • Im Freien können Erwachsene organisierte Übungen machen, wenn es möglich ist, einen guten Abstand zu halten.
  • Spitzensportler können wie gewohnt sowohl im Freien als auch in Innenräumen trainieren.
  • Spitzensportveranstaltungen sind zulässig, mit Ausnahme von Ligaspielen, deren Verschiebung in Spitzensportarten weiterhin empfohlen wird. Dies gilt auch für Trainingsspiele gegen andere Mannschaften außerhalb des eigenen Vereins. Dies gilt auch für Sportarten außerhalb der Saison, einschließlich Fußball. Es wird weiterhin empfohlen, die Mobilität und den sozialen Kontakt einzuschränken.

Höhere Bildung

  • Die Räumlichkeiten an Universitäten, Hochschulen und Berufsschulen sind für Schüler und Studenten geschlossen, so dass der Unterricht digital erfolgt. Bibliotheken und Lesesäle können geöffnet bleiben. (Neu)
  • Die Einrichtungen können Ausnahmen von der Schließung machen, wenn der Zugang zu den Räumlichkeiten für Studierende von entscheidender Bedeutung ist, die auf Experimente oder Fertigkeiten angewiesen sind, die nicht digital durchgeführt werden können. Dies ist erforderlich, um den Fortschritt in der Studie aufrechtzuerhalten. (Neu)

Regeln für das ganze Land

Sport- und Freizeitaktivitäten

  • Verbot von organisierten Indoor-Sport- und Freizeitaktivitäten für Erwachsene mit Ausnahme von professionellen Spitzensportlern. (Neu)
  • Turnhallen sollten geschlossen sein, können aber die folgenden Angebote offen halten:
    • Angebote für diejenigen, die in der Gemeinde leben.
    • Rehabilitation und Training werden einzeln oder in kleinen Gruppen mit einem Veranstalter angeboten.
    • individuelles Training und Behandlung, für die ein Termin gebucht werden kann.
  • Schwimmbäder, Wasserparks, Wellnesseinrichtungen, Hotelpools und dergleichen müssen geschlossen sein, können jedoch die folgenden Angebote offen halten:
    • Schulschwimmen, organisierte Schwimmkurse und organisiertes Schwimmtraining für Personen unter 20 Jahren und Schwimmen für Spitzensportler.
    • Rehabilitation und Training werden einzeln oder in kleinen Gruppen mit einem Veranstalter angeboten.
    • andere individuelle Behandlung, für die ein Termin gebucht werden kann und bei der das Badezimmer Teil der Behandlung ist.
  • Schließung von Unterhaltungsmöglichkeiten wie Vergnügungsparks, Bingohallen und. (Neu)

Reise
Personen, die unnötige Auslandsreisen unternommen haben, müssen während der gesamten Quarantänezeit in Quarantäne-Hotels übernachten (neu – gültig von Mitternacht, Nacht bis 29. März).

Private Versammlungen und Veranstaltungen:
Innen: 20 Personen mit festen, zugewiesenen Sitzplätzen (von 100)
Innen: 50 Personen bei Beerdigungen und Beerdigungen mit festen, zugewiesenen Sitzplätzen (von 100)
Innen: 50 Personen bei Sportveranstaltungen für Personen unter 20 Jahren, die Sportvereinen in die gleiche Gemeinde
Ute: 50 Personen bei Veranstaltungen (von 200 oder 600 bei festen, zugewiesenen Sitzplätzen)

Nachtleben, Restaurants und Veranstaltungen mit einer Lizenz zum Servieren von Alkohol
Verbot des Alkoholkonsums. (Neu)

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.