Angeln in Norwegen,  Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen,  Presseerklärung

Voraussetzung für einen negativen Koronatest vor der Ankunft in Spitzbergen

Die Regeln für die Einreise nach Spitzbergen werden verschärft. Ein negatives Testergebnis für den Koronatest, der innerhalb von 24 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde, ist erforderlich. Der Test muss auf dem Festland abgeschlossen sein. Von unnötigen Reisen nach Spitzbergen wird abgeraten.

– Die Ausbreitung des Coronavirus und insbesondere der infektiöseren Varianten wird schwerwiegende Folgen für Spitzbergen haben. Wir führen Testregeln ein, bevor wir das Festland verlassen. Durch die Forderung nach einem negativen Testergebnis vor der Abreise können alle Infektionsfälle auf dem Festland behandelt werden, sagt der Minister für Gesundheits- und Pflegedienste Bent Høie.

Es wird auch bewertet, ob weitere Maßnahmen erforderlich sind, beispielsweise eine Unterbrechung des Alkoholkonsums.

Die Änderung basiert auf Empfehlungen der norwegischen Gesundheitsdirektion und des Nationalen Instituts für öffentliche Gesundheit und entspricht den Regeln für die Einreise nach Norwegen.

Die Änderungen werden in der Nacht vom Freitag, dem 29. Januar, wirksam.

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.