Blog,  Corona,  Dänemark,  Fähren,  Neuigkeiten,  Norwegen

Color Line reduziert die Kapazitäten zwischen Oslo und Kiel

Nach Angaben der Behörden wird die Wiedereröffnung der Gesellschaft nach der Covid-19-Zeit und Infektionssituation in Anspruch nehmen, sowohl international als auch national ist es immer noch sehr anspruchsvoll. Vor diesem Hintergrund hat Color Line beschloss, die Kapazität zwischen Oslo und Kiel zu reduzieren. Ab dem 4. November fährt die MS Color Magic in einem individuellen Zeitplan mit Waren und Passagieren. Die Passagiere werden durchgehend an Bord sein die Reise ohne Landung in Kiel. Die Ausschiffung erfolgt erst nach Rückkehr nach Oslo.

MS Color Fantasy wird angedockt, bis die Infektionssituation und die behördlichen Vorschriften geändert werden. Der wichtige Güterverkehr wird mit Color Magic und dem Frachtschiff MS Color Carrier zwischen Oslo und Oslo gesichert Kiel und mit MS SuperSpeed ​​1 und 2 zwischen Hirtshals, Larvik und Kristiansand.

– Eine Reduzierung der Kapazität ist leider wieder notwendig, und es ist entscheidend, dass die Regierung und das Storting schlägt Vergütungssysteme sowohl im Herbst als auch im nächsten Jahr vor, sagt der CEO Trond Kleivdal und Color Line. Das Maß, bei dem Color Fantasy aus dem Verkehr gezogen wird, bedeutet das leider weitere 400 Mitarbeiter werden entlassen.

Color Line ist heute die einzige Reederei im internationalen Personen- und Güterverkehr zwischen Norwegen und dem Ausland mit Schiffen im norwegischen Schiffsregister, norwegischem Eigentum und mit norwegischem Hauptsitz. Color Line verfügt über gute Routinen zur Infektionskontrolle, und das Unternehmen ist das erste in Norwegen, das von DNV verifiziert wurde GL für die Systeme des Unternehmens im Zusammenhang mit der Infektionskontrolle an Bord der Schiffe und an den Terminals.

In der Zeit vom 04.11 bis 17.12 wird die Sektion nur von Color Magic mit Abfahrten von Oslo am Mittwoch, Freitag und Sonntag betrieben. Abfahrtszeit 1400. Bis einschließlich 01.11. Wird es jeden Tag eine Abfahrt von Oslo geben?

www.colorline.no (Presseerklärung PDF)

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.