Blog,  Corona,  Fähren,  Neuigkeiten,  Norwegen

Die Hurtigruten werden den Abschnitt Bodø-Kirkenes segeln

Die Hurtigruten sind wichtig für die lokalen Gemeinden entlang der Küste, insbesondere im hohen Norden des Landes. Dies ist für keine Parteien wünschenswert, und ich würde gerne sehen, dass wir den normalen Betrieb auf der Küstenroute mit täglichen Hafenanläufen zwischen Bergen und Kirkenes fortsetzen können. Leider haben wir jetzt eine herausfordernde Situation, die Änderungen in der Route erforderlich macht. Wir haben uns entschieden, die Gebiete mit begrenzten Alternativen für den Transport von Gütern und Langstreckenpassagieren zu priorisieren und häufigere Anfahrten in den nördlichsten Häfen sicherzustellen, sagt Verkehrsminister Knut Arild Hareide.

Das Ministerium für Verkehr und Kommunikation hat heute Hurtigruten gebeten, dass die beiden Schiffe, die künftig auf der Küstenroute im Einsatz sind, den Abschnitt Bodø-Kirkenes-Bodø befahren werden.

– Viele sind besorgt über die Küstenroute, und ich habe viele Vorschläge zu Herausforderungen erhalten, die mit der Tatsache zusammenhängen, dass der Betrieb aufgrund von Covid19 reduziert wurde. Nordnorwegen und insbesondere nördlich von Bodø sind für den Transport von Passagieren und Gütern besonders von der Küstenroute abhängig. Die Saison, in die wir jetzt eintreten, mit der Gefahr gesperrter Straßen im Winter, erhöht die Notwendigkeit, dass der Seeweg eine echte Alternative darstellt, und wir sind daher zu dem Schluss gekommen, dass es wichtig ist, ein erhöhtes Angebot für den Küstenweg im Norden zu haben, sagt Hareide.

Die Koronapandemie und die Reisebeschränkungen haben einen Großteil der Einnahmenbasis von Hurtigruten entfernt. Seit Anfang Oktober fährt das Unternehmen daher mit nur zwei Schiffen auf der Strecke Bergen-Kirkenes-Bergen. Ab dem 24. bzw. 27. Oktober werden die Schiffe den Abschnitt Bodø-Kirkenes-Bodø bedienen. Das Schema gilt, bis etwas anderes entschieden wird.

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.