Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen

Die Regierung ändert die Regeln für Quarantänehotels

Die Regierung ändert die umstrittenen Regeln für Quarantänehotels. Jetzt können Reisende nach Norwegen Quarantänezeit außerhalb von Hotels verbringen, wenn Sie an einem geeigneten Ort sind.

Dies sagte Justizministerin Monica Mæland (H) auf einer Pressekonferenz am Mittwochnachmittag.

Bisher musste jeder, der nicht in Norwegen ansässig ist oder ein Haus in Norwegen besitzt, die Quarantänezeit mit wenigen Ausnahmen in Hotels verbringen.

– Einige der Regeln werden als unfair empfunden. Deshalb bin ich froh, dass wir einige Änderungen vornehmen können, sagte Mæland.

– Die Hauptregel bleibt, dass Reisende nach Norwegen in Quarantänehotels übernachten müssen, aber Ausnahmen werden für Personen eingeführt, die in Norwegen eine Wohnung mieten. Darüber hinaus können Personen, die weder eine Wohnung besitzen noch mieten, an einem geeigneten Ort bleiben. Wenn sie leicht dokumentieren können, dass die Quarantäneregeln eingehalten werden können, fährt der Justizminister fort.

Gästezimmer nicht genug
Es reicht jedoch nicht aus, die Freundin oder Familie aus dem Ausland in einem separaten Gästezimmer unterzubringen.

– Es ist erforderlich, dass Sie ein Wohnzimmer haben, das ein privates Zimmer ist. Sie müssen Zugang zu Ihrer eigenen Toilette, Küche oder Ihrem eigenen Verpflegungsservice haben. Es muss auch möglich sein, engen Kontakt zu vermeiden, sagt Mæland.

Personen im selben Haushalt, die zusammen nach Norwegen reisen, können am selben Wohnort unter Quarantäne gestellt werden.

Verspricht eine schnelle Einführung
Sie gibt an, dass die Änderungen heute Nachmittag zur Konsultation geschickt werden und dass sie so bald wie möglich und spätestens an diesem Wochenende eingeführt werden.

Laut Mæland wird ein separates Formular erstellt, um zu dokumentieren, dass der Ort, an dem Sie sich aufhalten, geeignet ist.

Informationen über die Einreisebestimmungen nach Norwegen werden auf mehreren Kanälen verschickt. SMS werden unter anderem in ihrer eigenen Sprache an ausländische Mobiltelefone in Norwegen gesendet. SMS werden auch an norwegische Handys im Ausland gesendet.

Laut Gesundheitsminister ist es nicht relevant, die Quarantäneregeln zur Weihnachtszeit zu lockern.

– Wer Weihnachten mit seiner Familie im Ausland feiert, muss unter Quarantäne gestellt werden. Wer Weihnachten feiert, muss unter Quarantäne gestellt werden. Es kann eine neue Welle im neuen Jahr verhindern, sagt Bent Høie (H).

Registriert Reisende
Ab Neujahr wird die Regierung jeden registrieren, der nach Norwegen einreist. Ein digitales Registrierungssystem wird eingeführt. Norwegische Staatsbürger müssen sich ebenfalls im System registrieren lassen. Ziel des Systems ist es, die Kontrolle zu verbessern.

– Sie können warten, bis Sie überprüft werden, wenn Sie gegen die Quarantäneregeln verstoßen. Sie überlegen, was ein geeigneter Ort ist, aber wenn Sie gegen die Quarantäneregeln verstoßen, können Sie eine solide Geldstrafe erhalten, sagt Mæland.

Der Justizminister betont, dass jeder, der aus roten Ländern kommt, unter Quarantäne gestellt werden muss, unabhängig davon, ob er in einem Quarantänehotel oder an einem anderen geeigneten Ort stattfindet.

In den letzten 24 Stunden wurden in Norwegen 460 Koronainfektionen registriert. Das sind 80 mehr als am Tag zuvor und 19 mehr als am selben Tag in der letzten Woche.

Quelle: www.nrk.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.