Angeln in Norwegen,  Blog,  Corona,  Fähren,  Neuigkeiten,  Norwegen,  Presseerklärung

Die Regierung priorisiert den Transport entlang der Küste

Die Regierung wird Norwegen sicher aus der Koronakrise herausholen, indem sie mehr schafft, einschließlich mehr, und ihren Bürgern gute Dienste leistet. Im überarbeiteten Staatshaushalt schlägt die Regierung daher vor, die Fährentarife zu senken und die Verteilung der Mittel für Boote und Fähren zu ändern. Darüber hinaus schlägt die Regierung vor, Zuschüsse für Straßenprojekte zu gewähren, die Fähren ersetzen.

– Fähren und eine gute Infrastruktur wie Brücken und Tunnel sind wichtig für die Geschäftswelt und alle, die an der Küste leben. Wir müssen daher einen guten finanziellen Rahmen für die Bezirksgemeinden und eine gerechte Verteilung der Mittel sicherstellen, sagt Nikolai Astrup, Minister für Kommunalverwaltung und Modernisierung (H).

Zusätzlicher Zuschuss für den Ersatz der Fähre
Durch das Fährersatzprogramm können die Bezirksgemeinden teilfinanzierte Straßenprojekte erhalten, die die Fährverbindung ersetzen oder verkürzen. Dies ist ein sehr gutes Programm, das einen langfristigen und vorhersehbaren Beitrag zu solchen Projekten gewährleistet.

Die Fährersatzmittel werden über viele Jahre ausgezahlt, aber die Kosten der Bezirksgemeinden für die Straßenprojekte sind zu Beginn des Zeitraums am höchsten. Die Regierung schlägt daher einen zweckgebundenen Zuschuss vor, der ihnen in den ersten Jahren nach Abschluss der Projekte bei den Zinskosten helfen kann.

Das Subventionssystem gilt für Fährersatzprojekte, die zwischen 2022 und 2027 abgeschlossen wurden und ein Gesamtbudget von 50 Mio. NOK pro Jahr haben. Die Bezirksgemeinden können für die ersten fünf Jahre nach Fertigstellung Zuschüsse beantragen.

Neue Verteilung der Mittel für Boot und Fähre
Die Mittel für Boote und Fähren werden zwischen den Bezirksgemeinden über den Kostenschlüssel für Boote und Fähren im Einnahmensystem verteilt. Die Regierung schlägt vor, den Verteilungsschlüssel so zu ändern, dass die tatsächlichen Ausgaben der Bezirksgemeinden besser berücksichtigt werden.

– Wir werden ein neues Kriterium für Bootsrouten einführen, das erfasst, wie viele Bootsrouten die Bezirksgemeinden haben, wie lang die Routen sind und wie viele mit ihnen fahren. Auf diese Weise können wir die tatsächlichen Ausgaben der Bezirksgemeinden besser decken, sagt Astrup.

Die Kriterien standardisierte Fährkosten und Küstenlänge werden fortgesetzt.

Reduzierte Fährpreise
Im überarbeiteten Staatshaushalt schlägt die Regierung 120 Mio. NOK für reduzierte Fährentarife in diesem Jahr vor. 55 Mio. NOK gehen an die kommunalen Fährverbindungen des Landkreises und 65 Mio. NOK an die nationalen Straßenfähren.

– Viele Menschen nutzen die Fähre im Alltag, von und zur Arbeit, zur Schule und zur Freizeit. Dies ist auch für die Geschäftswelt wichtig. Dies ist der Beginn billigerer Fährtickets für Menschen und Unternehmen im ganzen Land. Ziel ist es, die Fährentarife in der kommenden Wahlperiode in Zusammenarbeit mit den Kreisgemeinden zu halbieren, sagt Verkehrsminister Knut Arild Hareide (KrF).

Die Mittel im überarbeiteten Staatshaushalt ermöglichen es, die Fährentarife bereits in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 um 10 Prozent zu senken. Die Kürzung gilt für Fährverbindungen, die öffentliche Zuschüsse erhalten.

Gleichzeitig schlägt die Regierung vor, den Mindestbetrag, der erforderlich ist, um einen Rabatt für Fahrzeuge unter acht Metern zu erhalten, von 3.700 NOK auf 3.000 NOK zu senken.

Tabelle 1 – Verteilung der Entschädigung für reduzierte Fährpreise auf kommunalen Fährverbindungen des Landkreises, RNB

BezirkAnteil der geschätzten
Ticketeinnahmen am
Einnahmensystem
Entschädigung
reduziert
Fährpreise RNB
(Prozent)(NOK Mio.)
Viken0,70.4
Innlandet0,10.1
Agder0,90.5
Rogaland2,91,6
Vestland25,814,2
Møre og Romsdal37,720,7
Trøndelag12,66,9
Nordland12,16,7
Troms og Finnmark7,34.0
Summe10055.0

Tabelle 2 – Mittel für reduzierte Fährpreise auf nationalen Fährverbindungen

BezirkAneignung
Mill. Kr
Rogaland13,1
Vestland25,2
Møre og Romsdal15,1
Nordland11,6
Summe65

Tabelle 3 – Schätzungen der Verteilungseffekte eines neuen Bootes und eines neuen Fährschlüssels (gültig ab 2022)

Verteilungseffekt des neuen Schlüssels  
BezirkMill. KrNOK pro Einwohner
Viken5.24
Oslo-5.7-8
Inland-0.2-1
Vestfold und Telemark-6.5-15
Agder-35.3-115
Rogaland33.570
Vestland26.041
Møre und Romsdal-1-4
Trøndelag-32.7-70
Nordland-0.4-2
Troms und Finnmark17.070
Summe0.00

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.