Blog,  Corona,  Fähren,  Neuigkeiten,  Norwegen

Historischer Tag für die Küstenstraße

Das neue Schiff der Havila Kystruten AS, die Havila Capella, hat am Sonntag, 12. Dezember, die Fahrt auf der Küstenroute Bergen-Kirkenes aufgenommen.

– Havila Kystruten AS hatte einen herausfordernden Prozess, Havila Capella fertigzustellen. Daher freue ich mich, dass das Schiff nun endlich in den Küstenbetrieb aufgenommen wurde, sagt Verkehrsminister Jon-Ivar Nygård. Der historische Tag wurde heute Nachmittag in Bergen begangen.

Der Staat erwirbt Seeverkehrsdienste auf der Strecke Bergen-Kirkenes, um ein zufriedenstellendes Beförderungsangebot für Passagiere, die lokal oder regional von Hafen zu Hafen reisen, sowie den Güterverkehr zwischen Tromsø und Kirkenes zu gewährleisten.

Das Ministerium für Verkehr und Kommunikation hat mit Havila Kystruten AS und Hurtigruten Cruise AS eine Vereinbarung getroffen, die Kystruten Bergen-Kirkenes ab 2021 zu befahren. Der Vereinbarung zufolge wird Havila Kystruten AS vier Abfahrten und Hurtigruten Cruise AS sieben Abfahrten bedienen.

Havila Kystruten AS ‚vier Neubauten werden hauptsächlich aufgrund der Pandemie vom Werft in der Türkei verzögert. Ihr nächstes Schiff, die Havila Castor, soll am 7. April 2022 in Dienst gestellt werden. Die letzten beiden Schiffe werden später im Jahr 2022 in Dienst gestellt.

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.