Blog,  Flüge,  Neuigkeiten,  Norwegen,  Presseerklärung

Norwegen stoppt Direktflüge von Großbritannien

Norwegen stoppt alle Direktflüge aus dem Vereinigten Königreich mit sofortiger Wirkung. Die Maßnahme ist zunächst zwei Tage gültig, kann jedoch verlängert werden. Darüber hinaus werden einige Maßnahmen für Reisende aus Großbritannien verschärft.

– Wir müssen sicherstellen, dass sich die in Großbritannien entdeckte Virusvariante so wenig wie möglich nach Norwegen ausbreitet. Aus diesem Grund stoppen wir jetzt Direktflüge aus Großbritannien und verschärfen die Maßnahmen für Reisende aus dieser Region. Dies steht im Einklang mit den Ratschlägen, die wir von der norwegischen Gesundheitsdirektion erhalten haben, sagt der Minister für Gesundheits- und Pflegedienste Bent Høie.

Ziel ist es, einen besseren Überblick über die Situation mit dem mutierten Virus zu erhalten und die erforderlichen Maßnahmen umzusetzen. Zusätzlich zum Stoppen von Flügen werden bis zum 10. Januar verschiedene Maßnahmen für Reisende aus Großbritannien eingeführt. Die Hauptregel zur Quarantäne für 10 Tage gilt weiterhin. Darüber hinaus gibt es Anforderungen für:

  • PCR-Test (Covid 19-Test) innerhalb von 24 Stunden nach Ankunft in Norwegen und frühestens am 7. Tag nach der Einreise aus dem Vereinigten Königreich ein neuer Test.
  • PCR-Test so schnell wie möglich für Reisende, die in den letzten 2 Wochen aus Großbritannien nach Norwegen gekommen sind.
  • Voraussetzungen für die Registrierung bei der Ankunft.
  • Verpflichtung, der Gemeinde mitzuteilen, wo sich der Reisende aufhalten soll.
  • Die derzeitige Befreiung von der Einreisequarantäne gilt mit Ausnahme bestimmter Bestimmungen nicht für Reisende aus dem Vereinigten Königreich.

Es wird geschätzt, dass die neue Virusvariante 70 Prozent ansteckender ist als die ursprüngliche Virusvariante. Das Virus scheint keine ernstere Krankheit zu verursachen.

Am Sonntag wurde die norwegische Gesundheitsdirektion beauftragt, die Informationen über die Quarantäneregeln für alle Personen, die aus Großbritannien angereist sind, und für alle Personen, die in den letzten 14 Tagen aus Großbritannien angereist sind, zu verbessern, auch per SMS. Gleichzeitig wurde die norwegische Gesundheitsdirektion beauftragt, weitere Maßnahmen zu bewerten.

– Es ist sehr wichtig, dass jeder, der in den letzten 14 Tagen aus Großbritannien angekommen ist, sich selbst testet und diese Regeln einhält, sagt Høie.

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.