Angeln in Norwegen,  Blog,  Corona,  Neuigkeiten,  Norwegen,  Presseerklärung

Ausnahmen von der Quarantäne für Corona geimpfte

Voll geimpfte Menschen müssen nicht mehr unter Quarantäne gestellt werden. Personen, die eine Dosis erhalten haben und seit der Einnahme der Dosis zwischen drei und zwölf Wochen vergangen sind, erhalten ebenfalls Ausnahmen von der Infektionsquarantäne, wenn sie zwischen dem 3. und 7. Tag nach engem Kontakt mit einer infizierten Person getestet werden. Die Änderungen werden von Mitternacht, Nacht bis Dienstag, 4. Mai wirksam.

Dies steht im Einklang mit den Empfehlungen, die die Regierung von der norwegischen Gesundheitsdirektion und dem Nationalen Institut für öffentliche Gesundheit erhalten hat.

– Mehr als 1,3 Millionen Norweger haben inzwischen mindestens eine Dosis Koronarimpfstoff erhalten. Eine Ausnahme für die Infektionsquarantäne für geimpfte Menschen sind sehr gute Nachrichten und werden vielen den Alltag erleichtern, sagt der Minister für Gesundheits- und Pflegedienste Bent Høie.

Vollständig geimpfte werden daher mit denen gleichgesetzt, die in den letzten sechs Monaten Covid-19 erhalten haben, und vermeiden so die Quarantäne einer Infektion. Bei einer vollständigen Impfung ist es daher nicht erforderlich, nach engem Kontakt mit einer infizierten Person einen Test durchzuführen.

Es wurde bereits im Voraus festgelegt, dass Personen, die in den letzten sechs Monaten geimpft wurden oder sich einer Covid-19 unterzogen haben, aus der sogenannten Wartequarantäne entlassen werden.

Menschen, die nur eine Dosis erhalten haben
Personen, die vor 3 bis 12 Wochen die erste Impfstoffdosis erhalten haben, können von der Quarantäne der Infektion ausgenommen werden, sofern sie zwischen 3 und 7 Tagen nach dem letzten engen Kontakt mit der infizierten Person einen PCR-Test durchführen. Wer den Test nicht machen will oder kann, muss unter Quarantäne gestellt werden.

– Es ist wichtig, dass jeder, der zwei Dosen haben soll, die zweite Dosis zum richtigen Zeitpunkt einnimmt, um vollen Schutz zu erhalten, und den Status als geimpft beibehält, sagt Høie.

An den Vorschriften für die Einreisequarantäne für geimpfte Personen werden keine Änderungen vorgenommen. Dies wird derzeit geprüft.

Kann unter Quarantäne stellen
Geimpfte Personen, die sich zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderung in einer Quarantäne befinden, können die Quarantäne verlassen, wenn seit der ersten Dosis mehr als drei Wochen vergangen sind. Diejenigen, die nur eine Dosis erhalten haben, müssen zwischen dem 3. und 7. Tag nach engem Kontakt einen PCR-Test durchführen, wenn sie die Quarantäne verlassen.

Vollständig geimpft müssen nicht getestet werden, wenn sie unter Quarantäne gestellt werden.

Dies sind Quarantäneinfektionen
Alle engen Kontakte mit einer bestätigten infizierten Person müssen ab dem Zeitpunkt des Kontakts mit einer infizierten Person unter Quarantäne gestellt werden. Wenn Sie in engem Kontakt stehen, werden Sie über das Infektions-Tracking kontaktiert und darüber informiert, was für Sie gilt.

Siehe helsenorge.no für Regeln für die Infektionsquarantäne. (-norwegisch-)

Quelle: www.regjeringen.no

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.