Auto,  Blog,  Boot,  Corona,  Dänemark,  Fähren,  Flüge,  Neuigkeiten,  Presseerklärung

Dänemark – Reisebeschränkungen werden gelockert

Vereinbarung über die Normalisierung und Vereinfachung der Reiseregeln aufgrund von COVID-19

Eine breite Mehrheit im Folketing hat sich gerade auf eine Einigung über deutliche Lockerungen und Vereinfachungen der Reisebeschränkungen geeinigt. Gleichzeitig besteht nach Ansicht der Parteien weiterhin Bedarf an einem Notfallplan, der schnell und effektiv aktiviert werden kann, wenn im Ausland neue, besorgniserregende Virusvarianten auftauchen, die die Seuchenbekämpfung in Dänemark bedrohen könnten.

Der Großteil der dänischen Bevölkerung ist vollständig geimpft, wodurch COVID-19 eine geringe Gefahr für Bevölkerung und Gesellschaft darstellt. Auch die Einführung von Impfstoffen in Europa ist weit fortgeschritten. Die Regierung hat sich zusammen mit der Liberalen Partei, der Dänischen Volkspartei, der Radikalen Linken, der Sozialistischen Volkspartei, der Einheitsliste, der Konservativen Volkspartei, der Liberalen Allianz und der Alternative darauf geeinigt, dass die Reisebeschränkungen von COVID-19 widerspiegeln sollten Dies.

Mit der Vereinbarung werden die Reisehinweise normalisiert, sodass sich die Corona-Situation im Ausland nicht mehr in den Reisehinweisen des Außenministeriums niederschlägt. Es ist ein logischer Schritt in Richtung Normalität, wo die Reiseführer die Sicherheitslage im Ausland widerspiegeln – und nicht die Corona.

Mit dem Abkommen wird es auch weniger Einreisebeschränkungen geben. Die verbleibenden Einreisebeschränkungen konzentrieren sich auf Reisende, die weder geimpft noch vorinfiziert sind. Gleichzeitig wird die Bereitschaft aufrechterhalten, damit die bisherigen Beschränkungen schnell wieder eingeführt werden können, wenn im Ausland neue, besorgniserregende Virusvarianten auftauchen.

Die Reiseführer werden am Freitag, 15. Oktober 2021, vor den Herbstferien normalisiert. Die neuen Einreisebestimmungen gelten ab Montag, 25. Oktober 2021.

Die Parteien sind u.a. einigte sich auf folgendes:

Abreise (gültig ab Freitag, 15. Oktober 2021):

  • Die Reiseführer des Außenministeriums sind so normalisiert, dass sie nach einer COVID-19-Infektion in einem Land nicht mehr eingefärbt werden, sondern nach Sicherheitsfaktoren für den Reisenden wie Terror, Krieg, Unruhen etc.
  • In vielen Ländern gelten weiterhin COVID-19-Beschränkungen. Daher muss sich der reisende dänische Tourist künftig auf den COVID-19-Websites der Botschaften auf das Sicherheitsniveau in den Reiseführern und die Einreisebestimmungen des Reiseziels beziehen.
  • Nicht geimpfte Reisende können sich auf coronasmitte.dk über die Einschränkungen informieren, die nach der Rückkehr nach Dänemark in Bezug auf Test- und Isolationsanforderungen gelten. Darüber hinaus sollten nicht geimpfte Personen besonders darauf achten, dass einige Länder noch immer keine Einreise ohne Impfung erlauben.
  • Eintritt (gültig ab Montag, 25. Oktober 2021):

  • Im EU- und Schengen-Raum dürfen Personen, die vollständig geimpft sind, bereits infiziert sind und negativ getestet wurden, künftig uneingeschränkt nach Dänemark einreisen. Für andere besteht die Anforderung, dass sie spätestens 24 Stunden nach der Einreise nach Dänemark getestet werden müssen . Die Anforderung gilt auch für Personen mit dänischer Staatsbürgerschaft oder mit ständigem Wohnsitz in Dänemark bei der Einreise nach Dänemark.
  • Für die ganze Welt entfällt das Erfordernis eines erkennbaren Zwecks und das Erfordernis einer Prüfung vor der Einreise.
  • Die COVID-19-bezogene Grenzkontrolle der Polizei wird eingestellt.
  • Vollständig geimpft aus OECD-Ländern, Ländern der EU-Positivliste, für die Dänemark geöffnet hat, und Länder, die regelmäßig mit dem Corona-Pass-System der EU in Verbindung gebracht werden, können ohne Test- und Isolationspflicht nach Dänemark einreisen.
  • Für nicht geimpfte Personen, die aus Ländern der EU-Positivliste einreisen, für die Dänemark geöffnet hat, ist eine Prüfung nach der Einreise erforderlich.
  • Reisende aus anderen Ländern müssen getestet werden und nach der Einreise isoliert werden.
  • Für den Kreuzfahrttourismus wird es Anforderungen an Corona-Pässe vor dem Einsteigen sowie Anforderungen an Tests vor der Landung in Dänemark geben, falls eine Infektion auf dem Schiff ausbricht.
  • Auszug Ende

    Quelle: www.justitsministeriet.dk

    Leave a Reply

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.